Samstag, 19. Oktober 2013

Oreo Cupcakes

Die beliebten Oreo Kekse haben in Deutschland fast schon Kultstatus erreicht. In zahlreichen Rezepten tauchen sie auf und verleihen den süßen Speisen ihren typischen Oreo Geschmack. Mit unserem Oreo Cupcakes Rezept kreieren Sie im Handumdrehen saftige Cupcakes mit Oreo Geschmack und einem cremigen Vanilletopping.                                              

______________________________________
 
YouTube-Videoanleitung
______________________________________

Zutaten für 12 Stück:

  • Eine Packung Oreo Kekse
  • Drei Eier
  • 150g Zucker
  • 350g Butter
  • Ein Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 200g Puderzucker 
  • 130g Mehl
  • 75ml Milch
  • 2 EL Kakao
  • 75g Schokotröpfchen
Für die leckeren Oreo Cupcakes müssen zunächst die Oreo Kekse vorbereitet werden. Sechs der Kekse sollten an dieser Stelle halbiert und zum späteren Verzieren beiseite gestellt werden, während die restlichen Oreo Kekse von der Creme getrennt werden müssen. Dazu werden diese entweder vorsichtig aufgedreht oder beide Hälften mit einem Messer voneinander getrennt. Die Creme wird nun abgeschabt und in einer seperaten Schüssel für die Zubereitung des Toppings beiseite gestellt. Nun werden die Kekshälften mit einem Mörser fein zerkleinert. Vier Esslöffel der Oreo Kekskrümel sollten an dieser Stelle ebenfalls für das Topping beiseite gestellt werden.
Bevor der Teig für die Oreo Cupcakes angerührt werden kann sollte der Ofen zuvor auf 180°C vorgeheizt werden. Für den Teig müssen dann Eiklar und Eigelb getrennt und das Eiklar mit zwei Esslöffeln Wasser zu Eischaum verrührt werden. Anschließend wird der Zucker hinzugegeben und das Ganze nochmals zu einem cremigen Eischnee aufgeschlagen. In einer seperaten Rührschüssel müssen nun Mehl, Vanillezucker, Backpulver, Kakao und 150g geschmolzene Butter kurz verrührt werden. Anschließend werden Oreo Keks Krümel, Eigelb und Milch zugegeben und mit dem Teig vermengt. Zuletzt muss nun nur noch der Eischnee untergehoben werden bevor der Teig in die Muffinförmchen gefüllt werden kann. Für 15 bis 20 Minuten werden die Oreo Cupcakes nun bei 180°C Umluft gebacken.

Indessen kann bereits das Oreo Creme Topping vorbereitet werden. Dazu muss die restliche Butter in einer Rührschüssel kurz cremig gerührt werden. Anschließend werden Puderzucker und Oreo Creme zugegeben und das Ganze für 2-3 Minuten cremig gerührt. Zuletzt müssen nun noch die beiseite gestellten Oreo Kekskrümel untergerührt werden bevor das Topping für die Oreo Cupcakes in einen Spritzbeutel (am besten mit großer Sterntülle) gefüllt werden kann. Eine große Öffnung der Tülle ist hier empfehlenswert, damit die Kekskrümel diese nicht verstopfen können. Bis zum Verzieren sollte das Topping im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sind die Muffins auf Zimmertemperatur abgekühlt, kann mit dem Verzieren begonnen werden. Das Topping wird dazu einfach auf die Oreo Cupcakes aufgetragen und mit einer der Kekshälften wie im obigen Bild verziert. Für eine bildliche Anleitung lohnt ein Blick in unsere Videoanleitung.