Mittwoch, 26. September 2012

Fruchtige Panna Cotta mit echter Bourbon-Vanille

Hervorragend geeignet als Dessert oder Süßspeise für zwischendurch: die Panna Cotta. Verfeinert mit echter Bourbon Vanille ist sie nicht nur ein Hingucker auf Partys, sondern passt als schmackhafte Nachspeise zu fast jedem Menü. Appetitlich angerichtet mit Früchten der Saison und einer passenden Sauce wird die Panna Cotta zum kulinarischen Geschmackserlebnis. Wie Sie ganz einfach Ihre eigene Panna Cotta kreieren, lesen Sie hier.

Zutaten:

  • 400 ml Sahne
  • 3 Blätter Gelatine
  • halbes Päckchen Vanillezucker
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • Erdbeersauce
  •  frische Früchte

Als erster Schritt steht das Zubereiten der Panna Cotta an. Dazu werden zunächst die Gelatine Blätter in kaltem Wasser eingeweicht. Indessen wird die Sahne in einem Topf bei mittlerer Hitze bis zum Aufkochen erhitzt. Nun wird die Vanilleschote der Länge nach aufgeschnitten und das Mark herausgekratzt und zusammen mit dem Zucker ebenfalls in den Topf gegeben. Zuletzt kommt auch der Vanillezucker und die leere Vanilleschote zur heißen Sahne. Auf niedriger Stufe muss das Ganze nun für zehn Minuten vor sich hinköcheln.
Ist die Zeit um, muss die Vanilleschote aus dem Topf genommen werden. Unter kräftigem Rühren werden dann die eingeweichten Gelatineblätter zugegeben, bis sich diese komplett aufgelöst haben. Zuletzt muss die Panna Cotta nur noch in kleine Gläser oder Schalen gefüllt werden. Für mindestens vier bis fünf Stunden muss die leckere Süßspeise nun im Kühlschrank abkühlen und aushärten.


Das Anrichten

Nach der Abkühlzeit kann die Panna Cotta angerichtet werden. Wahlweise kann sie dazu in Glas, Schale oder gestürzt auf einem Teller serviert werden. Sollte sich das Stürzen der Panna Cotta schwieriger gestalten hilft ein kleiner Trick: Wird die Form ein paar Sekunden in heißes Wasser gehalten, lässt sich die süße Köstlichkeit viel leichter herauslösen. Garniert mit ein wenig Erdbeersauce und frischen Früchten der Saison kann die Panna Cotta nun als verlockende Nachspeise oder Leckerbissen für zwischendurch serviert werden.